Endodontie

Wurzelkanalbehandlungen (Endodontie)

Die Wurzelkanalbehandlung wird im Fall einer Zahnpulpaentzündung (Pulpa der „Nerv“) durchgeführt. Mehrere Ursachen können dafür verantwortlich sein: eine tiefe Karies, Risse im Zahn, eine Zahnverletzungen durch Druckeinwirkungen oder defekte alte Füllungen.

Wird die Entzündung nicht behandelt, so können die Bakterien die gesamte Zahnpulpa zerstören und ungehindert in den Kieferknochen eindringen, wobei es zu einer Entzündung um die Wurzelspitze herumkommt. Die einzige Möglichkeit, einen so erkrankten und bakteriell infizierten Zahn langfristig zu erhalten, ist eine Wurzelkanalbehandlung.

Diese Behandlung wird in unserer Zahnarztpraxis mit einem Endopiloten (maschinelles Aufbereitungssystem für Wurzelkanäle) und Einmalinstrumenten durchgeführt. Dies führt zu einer optimalen Aufbereitung der infizierten Wurzelkanäle und somit zu einem höheren Behandlungserfolg.